ada: Heute das Morgen verstehen

ada: Heute das Morgen verstehen

Live-Interview mit Bundeskanzler Olaf Scholz

Live-Interview mit Bundeskanzler Olaf Scholz

Auf unserem diesjährigen „Ada Lovelace Festival” sprachen Bundeskanzler Olaf Scholz und ada-Gründerin Dr. Miriam Meckel über Verantwortung, Regulierung, Rechte und Regeln im Internet der Zukunft. Das Gespräch könnt ihr hier in voller Länge nachhören.

Ambient Computing

Anstatt mit einem Tablet oder Smartphone im Internet zu suchen, können wir eine Frage rufen – und ein virtueller Assistent antwortet. Smart Speaker zeigen, wie „Ambient Computing“ zu einem natürlichen Bestandteil unseres täglichen Lebens wird. Und zwar so natürlich, dass diese digitalen Interaktionen nahezu unbewusst passieren. Wie könnten konkrete Anwendungen des „Ambient Computings“ aussehen? Wieso spielt ausgerechnet Google eine so zentrale Rolle in der Entwicklung? Und: Werden diese Technologien die Grenze zwischen Mensch und Maschine weiter erodieren lassen?

Darüber sprechen Miriam Meckel und Finn Blug in dieser neuen Podcasts-Folge.

KI-Wahlrecht: Sind Maschinen die besseren Demokrat:innen?

Schon heute nimmt uns Künstliche Intelligenz in allen Lebensbereichen wichtige Entscheidungen ab. Das gilt auch für die Politik: In der Strafverfolgung oder im Gesundheitswesen kommen längst Algorithmen zum Einsatz, um schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen. Doch wie steht es um den Kern demokratischer Teilhabe – das Wahlrecht? Könnte uns Künstliche Intelligenz eines Tages politische Entscheidungen ganz und gar abnehmen? Sind Maschinen womöglich sogar die besseren Demokrat:innen?

Über dieses Gedankenexperiment sprechen Miriam Meckel und Léa Steinacker in dieser neuen Folge des ada-Podcasts – und stellen die Ergebnisse ihrer internationale Studie zur Akzeptanz einer Wahl-KI vor.

Ist unsere digitale Zukunft dezentral?

Für einige Tech-Utopisten gilt das Web3 als die nächste Entwicklungsstufe des Internets. Durch Dezentralisierung soll es die Defizite und Unzulänglichkeiten der aktuellen Generation des Netzes ausgleichen und Nutzer:innen die Macht über die eigenen Daten zurückgeben. Wie das dezentrale Internet der Zukunft funktionieren soll, wie konkrete Anwendungen im Web3 aussehen könnten und wieso man durchaus kritisch mit den heilsbringerischen Versprechungen der Web-Utopie umgehen sollte, besprechen Marina Löwe und Finn Blug in dieser neuen Folge des ada-Podcasts.

Sustainability First | Live-Panel von der Morals & Machines 2022

Werbung: Diese Folge des ada-Podcasts ist ein Mitschnitt des Panels “Sustainability First: Visions of more responsible technology in the future” von der Morals & Machines Konferenz 2022. Darin diskutieren Markus Haas, CEO von Telefónica Deutschland, Miriam Meckel, CEO von ada, Tina Müller, CEO der Douglas Group und Michael Keusgen, CEO der Ella Media AG, über die ethischen Implikationen des fortschreitenden technologischen Wandels. Sie sprechen darüber, wie sie in ihren Organisationen Technologien wie Künstliche Intelligenz und Data Analytics einsetzen – und welches Potenzial solche Technologien in Bezug auf Nachhaltigkeit haben.

Hinweis: Diese Folge wird gesponsert von den Partnern der Morals & Machines 2022.

Alle Ablehnen: Das nahende Ende der Cookie-Ära

Mithilfe von Cookies können Werbetreibende unsere Online-Aktivitäten über verschiedene Webseiten und Apps hinweg verfolgen und so personenbezogene Werbung schalten. Cookies sind unbeliebt und das Tracking für Werbezwecke gilt als übergriffig. Deshalb soll bald Schluss damit sein: Die Ära der Werbe-Cookies geht zu Ende. Wie die Zukunft der personalisierten Werbung im Netz – oder gar im Metaverse – aussehen könnte, besprechen Milena Merten und Finn Blug in dieser Folge des ada-Podcasts.

Algorithmic Nudging

ENGLISH EPISODE: In this Expert Conversation, Miriam Meckel and Léa Steinacker discuss how algorithmic nudging can be used positively and whether the technology could also help to achieve a more sustainable way of life. The goal of so-called “algorithmic nudging” is to trigger positive behavioral changes without coercion, but with the help of algorithms. Companies in the gig-economy tend to use this AI-technique to subconsciously motivate their employees, thus, increasing their productivity. But where is the line between motivation and manipulation?

Digital Art is here to stay

„Everydays: the First 5000 Days” – so heißt die digitale Collage des Künstlers Beeple, die im vergangenen Jahr für unglaubliche 69 Millionen US-Dollar versteigert wurde. Wie sich der Hype um Non-Fungible Tokens (NFTs) seitdem entwickelt hat und was er für die Zukunft des digitalen Kunstmarktes bedeutet, besprechen Miriam Meckel & Dirk Boll, Vorstand beim Auktionshaus Christie’s, in dieser Folge.

Leben wir in einer Simulation?

Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Viele Romane und Science-Fiction-Filme setzen sich mit dieser Frage auseinander. Wird die Menschheit aussterben, bevor sie die posthumane Stufe erreicht - wenn sie Wesen generiert, die intelligenter sind als sie selbst? Miriam Meckel und Léa Steinacker philosophieren darüber, warum diese Idee Menschen seit Jahrhunderten fasziniert.

Künstliche Intelligenz und Leadership

Im Zeitalter rasanten technologischen Fortschrittes unterliegen auch traditionelle Führungsqualitäten dem Einfluss neuer Technologien. Besonders künstliche Intelligenz wird künftig eine größere Rolle in den Entscheidungsprozessen von Organisationen spielen. Wie beeinflussen KI-Systeme unsere menschlichen Entscheidungen? Und was bedeutet das für die Autonomie und Verantwortung von Führungskräften? Darüber sprechen Miriam Meckel und Léa Steinacker in dieser neuen Podcast-Folge.